Ozonbehandlung

Entfernung von Gerüchen und Desinfektion durch den Einsatz von Ozon.

Der Einsatz von Ozon-Technologie ist besonders geeignet, um dauerhaft unangenehme Gerüche aus dem Innenraum des Fahrzeugs zu entfernen. Zudem kann diese Methode gleichermaßen für PKW, LKW, Wohnwagen und Boote angewendet werden .

Geruchsneutralisierung

Belästigende Gerüche im Auto, wie zum Beispiel von Schweiß, Schimmel, Moder, Nikotin, Tieren oder ähnlichen Gerüchen geht es so an den Kragen:

Nach einer Grundreinigung des Innenraums wird das Ozon erzeugende Gerät im Fahrzeugraum platziert. Alle Fahrzeugöffnungen werden geschlossen. Nun wird für einen Zeitraum von 4 bis 24 Stunden (je nach Kontaminierungsgrad) im Fahrzeug Ozon erzeugt. Durch die Zuschaltung der Fahrzeugklimaanlage wird auch diese vom erzeugten Ozon geflutet und desinfiziert.

Die Moleküle des Ozons gehen eine Verbindung mit den Verschmutzungsteilchen im Auto ein und verursachen eine Oxidation. Dadurch werden  Bakterien, Viren und beispielsweise Pilze zerstört. Das Resultat: Die Gerüche verschwinden!  Die Ozonbehandlung eignet sich selbst für verschimmelte und verrauchte Autos.

Nach Durchführung der Ozonbehandlung bedarf es nur noch eines kurzes Durchlüftens und Ihr Fahrzeug ist wieder einsatzbereit.

Auf den Einsatz gesundheitsschädlicher Chemikalien wird gänzlich verzichtet. Dadurch profitieren auch Allergiker in hohem Maße von dieser Anwendung. Mit der Ozonbehandlung wählen Sie eine günstige Möglichkeit, Ihr Wohlbefinden sowie den Verkaufspreis Ihres Autos zu erhöhen.

Kommen Sie gerne zu uns, wenn Sie das „Odeur“ Ihres Fahrzeugs wieder veredeln wollen und lassen sich ein unverbindliches Angebot geben.

Terminabsprachen unter 0421 / 6855 3228 oder über unser Kontaktformular.